»Die Liebe« V

By 27. Februar 2021März 19th, 2021Hörstelle | Sehbar
aus: Jugendgedichte (1841-1843)

V

Mit Myrten wolln wir schmücken
Deine Stirne, so rein und licht,
Und wollen dir Küsse drücken
In dein liebes Angesicht.

Und wolln die Hände falten
Und sprechen ein klein Gebet;
Und wollen dich lieb behalten,
Bis die Sonne untergeht.

aus: Georg Weerth »Die Liebe«, Gedichte I-XXV, 1841